Die Wochen hier in Fort Bragg CA vergehen wie im Flug. Letzten Freitag habe ich mein erstes Zertifikat für “raw culinary arts associate chef and instructor” erhalten. Wie im letzten Post erwähnt, hatte jeder Student eine Demo vorzuführen.
Ich habe mir sehr auf diese Aufgabe gefreut und meine Lehrer waren sehr zufrieden mit mir. 🙂

Seit Montag bin ich im Chef training und die erste Woche besteht aus ethnic flavors.
Für jeden Tag muss jeder Student ein Rezept kreieren, eines davon wird dann wird in der Gruppe “gekocht”. Alle Studenten sind sehr kreativ und somit haben wir jeden Mittag ein wunderbares 6 Gänge Menu.

Wie ich ebenfalls im letzten Blogpost erwähnt habe, hatten wir diese Art von Arbeit bereits im Associated Chef training und mein Rezept wurde für den Appetizer Gang gepickt. Meine Gruppe kreierte unter meiner Anleitung Zucchini Ravioli mit rotem Beete Käse. Nicht nur die anderen Studenten lobten unser Gericht, auch dem Gaumen der Lehrer schmeichelte es.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.